Herzenssache.

Im Oktober 2015 habe ich gemeinsam mit meinem Mann eine Patenschaft bei Harambee – Hilfsorganisation für Familien in Kenia – übernommen.

Da ich die Gründerin der Organisation sehr gut kenne, kann ich mit Sicherheit sagen, dass die Spenden wirklich bei den Familien ankommen.

Mehr erfahren:
Harambee – Hilfsorganisation für Familien in Kenia

Warum?

Wir ermöglichen unserem Patenkind eine Schulausbildung – wenn es möchte – bis hin zum Universitätsbesuch. Außerdem wird es täglich mit einer warmen Mahlzeit versorgt.

All das ist in Kenia leider keine Selbstverständlichkeit. Wie gut geht es uns doch in Österreich, da geben wir gern etwas von unserem „Kuchen“ ab.

Da mir Harambee und unser Patenkind – ein Mädchen – mittlerweile sehr ans Herz gewachsen sind, habe ich mich im März 2020 dazu entschlossen, dem „Team Harambee“ angehören zu wollen und ehrenamtliche Tätigkeiten übernommen.

Helfen Sie mit!

Harambee verfügt seit November 2013 über das „Österreichische Spendengütesiegel“. Das bedeutet, dass Spenden steuerlich absetzbar sind.

Möchten Sie mehr über Harambee und darüber, wie Sie uns unterstützen können (es muss nicht immer eine Patenschaft sein), erfahren, wenden Sie sich gerne an mich.